Sherpatec GmbH
Pelkovenstrasse 148
80992 München

Tel: +49-89-15 92 368-00 Fax: (-08)
Mail: kontakt [at] sherpatec.com

Kostenlose Hotline:
0800-SHERPATEC

Google Adwords führt Telefontracking ein

Google AdWords ist ein Werbeinstrument, mit dem Webseitenbetreiber schnell auf Ihre Webseite aufmerksam machen können. Das Beste daran ist, dass man alles mit verfolgen kann. Wenn ein User tatsächlich auf die Seite geht, weil er auf eine AdWords Anzeige gegangen ist, dann wird dies mit getrackt. Das Google Conversiontracking und Google Analytics haben dies möglich gemacht. Wenn ein potentieller Kunde nun auf die Seite geht und einen Lead auslöst, sei es ein einfacher Download oder aber auch ein Kauf, kann AdWords diese Conversion bis auf die Keywordebene zurückverfolgen.

Ein Manko haben diese beiden Tools jedoch: Was ist mit Kunden,  die zwar auf die Seite gehen, aber nicht online einen Lead auslösen, sondern stattdessen bei dem Unternehmen anrufen und zum Beispiel eine Bestellung telefonisch vornehmen. Die Schwierigkeit dabei war auch, dass man nicht jedes Mal einen Anrufer fragen kann, ob dieser über eine Anzeige bei Google auf einen gestoßen ist und folglich keine exakte Werbe Erfolgsauswertung durchführen konnte.

Google hat nun endlich das Telefontracking eigeführt. Dabei wird neben der AdWords Anzeige eine Telefonnummer angezeigt, die für den Anrufer selbstverständlich kostenfrei ist. Im Adwords Backend kann der Werbende dann angeben, auf welche Nummer umgeleitet werden soll. Wenn nun ein Kunde die 0800-Nummer wählt, kann er zum Beispiel gleich bei einem für sein Anliegen zuständigen Mitarbeiter herauskommen. Für das Telefontracking führt Google auch neue Messwerte ein. So gibt es nun den CPP – Cost-per-Phonecall und die PTR – Phone-Through-Rate.

Für Smartphone Besitzer gibt es dann auch die Möglichkeit gleich aus der Anzeige heraus anzurufen, in dem man die 0800 Rufnummer für Smartphones „anwählbar“ macht. Besonders bei Dienstleistungen bei denen es keiner großen Erklärung bedarf, ist die Möglichkeit direkt anrufen zu können auch eine Entscheidungshilfe für User. Dies gilt zum Beispiel für einen Lieferdienst oder einen Schlüsseldienst.

Das Telefontracking von Google eröffnet nun ganz neue Möglichkeit, vor allem für Branchen, in denen Kunden eher zum Telefon greifen, als auf die Webseite zu gehen und sich dort vorab  zu informieren.